Trier. Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Trier haben die Athleten aus der Pfalz 17 Titel gewonnen.

Bei den Männern holten Felix Schulze über 110-m-Hürden in 14,84 Sekunden und Michael Strupp mit 13,62 Meter im Dreisprung die Titel zum 1. FC Kaiserslautern. Über 5000 Meter gewann Tim Könnel (TuS Heltersberg) in 15:04,46 Minuten. Das Speerwerfen gewann Moritz Hoffmann (LG Neustadt) mit 61,72 Meter.

Bei den Frauen gewann Lilli Ulrich (LG Neustadt) den Titel über 100-mHürden in 15,23 Sekunden vor Sarah Tretter (1. FCK, 15,33), und Kendra Meisenheimer (TSV Speyer) sprang mit 5,41 Meter am weitesten. Die Sprinterinnen des ABC Ludwigshafen gewannen in 47,91 Sekunden die 4x100-m-Staffel mit Sandra Wagner (Silber im Einzel, 12,44 Sekunden), Nicole Wagner (4.), Charmaine Gault und Ann-Kathrin Reil, die im Weitsprung auf 5,37 Meter kam (Silber). Stark die 10,87 Sekunden von Jonas Klein (LAZ Zweibrücken), der Bronze gewann, über 100 m und die 11,04 Sekunden seines Konkurrenten Kostantinos Tselios (ABC Ludwigshafen). Marius Meyfarth (LC Haßloch) lief in 3:57,42 Minuten über 1500 Meter zu Silber, sein Teamkollege Raphael Tremmel gewann mit 6,41 Meter WeitsprungBronze. Sebastian Hanß (Bad Bergzabern) gewann Silber mit 60,48 Meter im Speerund Bronze mit 40,44 Meter im Diskuswerfen.

Titel in der U18 gewannen Lorenz Herrmann (TV Nußdorf) über 800 Meter (1:59,56 Minuten), Timo Meier (Germersheim) im Weitsprung mit 6,29 Meter, Jonas Fandel (TV Dudenhofen mit der Kugel (13,78 m) und dem Diskus (42,56 m). Alexander Herget (1. FCK) warf den Speer auf 51,31 Meter und gewann, Moritz Heene (Thaleischweiler) siegte mit 12,17 m im Dreisprung und gewann Silber im Hürdenrennen (15,19 sec). Dennis Mäuslein (Edenkoben) holte sich Bronze über 100 Meter (11,27) und Silber über 200 Meter (23,30). In der weiblichen U18 siegten Franziska Stöhr (TV Nußdorf) über 200 Meter in 25,95 Sekunden, Melissa Mauer (TG Oggersheim) über 800 Meter in 2:18,46 Minuten, Elena Hartmann (TV Wartenberg-Rohrbach) über 100-m-Hürden in 14,98 Sekunden, die 4x100-m-Staffel des TV Nußdorf mit Brocker, Stöhr, Mielisch und Rong. Jana Faltermann (LAZ Zweibrücken) belegte im Weitsprung Platz zwei vor Sophia Hoff (TV Bad Bergzabern), Leoni Oehl (TV Offenbach) wurde im Kugelstoßen Zweite.