Leichtathletik. Wackelkandidat Robert Harting steht im 66-köpfigen deutschen Aufgebot für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften vom 22. bis 30. August in Peking. Der Diskus-Olympiasieger hat als Titelverteidiger eine Wildcard, nach seinem Kreuzbandriss vom September in dieser Saison aber noch keinen einzigen Wettkampf bestritten. „Mit Robert Harting ist abgestimmt, dass er als erfahrener Athlet in den nächsten Tagen eigenständig entscheidet, ob er bei der WM an den Start geht“, sagte Thomas Kurschilgen, Sportdirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Dabei sind auch Stabhochspringer Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken), Stabhochspringerin Lisa Ryzih (ABC Ludwigshafen) sowie Speerwerferin Christin Hussong (LAZ Zweibrücken).

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)