Doppelsieg bei Landesmeisterschaft über 1500 und 3000 Meter

Mit vier Titeln bei Abwesenheit einiger Leistungsträger zeigten die Athleten des Leichtathletikzentrums Zweibrücken am Samstag ihr Potenzial bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen.

Zweibrücken/Ludwigshafen. Klein war das Aufgebot des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken am ersten Wettkampftag der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in der Ludwigshafener Halle.

Die Leistungsträger des LAZ bei den Männern, wie etwa Hürdensprinter Jens Werrmann, der sich noch im Trainingslager mit Bundestrainer Idriss Gonschinska in Südafrika befindet, oder der Olympia-Achte von Peking im Stabhochsprung, Raphael Holzdeppe, der erst am 27. Januar in Cottbus in die Saison einsteigt, verzichteten noch auf einen Start.

Dagegen hielten die Frauen des Bundesleistungszentrums die Farben des LAZ hoch und gewannen vier Meistertitel. Ein Doppelerfolg gelang dabei Aline Krebs. Die 800-Meter-Spezialistin aus Einöd testete ihre Ausdauerfähigkeiten und war sowohl über 1500 Meter als auch über 3000 Meter von keiner ihrer Konkurrentinnen zu schlagen. Bei 4:28,23 Minuten blieb die Zeit über 1500 Meter stehen und für die 15 Hallenrunden benötigte die Mittelstrecklerin des LAZ 10:38,13 Minuten. Die Sportstudentin distanzierte in beiden Fällen die übrigen Läuferinnen zwischen 15 und 27 hundertstel Sekunden.

Gadschiew steigert sich

Im Stabhochsprung der Frauen bestätigte Kristina Gadschiew ihren besten Saisoneinstieg bei den Pfalzmeisterschaften. Die WMZehnte aus Hornbach verbesserte sich um fünf Zentimeter auf 4,45 Meter und sicherte sich souverän den Titel vor Katharina Bauer (USC Mainz/4,10m). Stark verbessert zeigte sich auch Natasha Benner. Die deutsche Jugendmeisterin bewältigte 4,00 Meter und wurde Dritte vor ihrer Vereinskameradin Lisa Hoffmann (3,50 m). Auch Hochspringerin Anja Wich-Heiter zeigte mit dem Titelgewinn (1,74 m), aufsteigende Tendenz. Zweite wurde Johanna Grimm vom TV Thaleischweiler (1,68 m).

Im Rahmen der Meisterschaften der Aktiven wurden auch Wettkämpfe der Schüler ausgetragen. Einzige Teilnehmerin des LAZ wurde die 13-jährige Hanna Luxemburger. Zweite im Kugelstoßen mit 10,94 Meter.

Fünf Landesmeisterschaften für LAZ-Nachwuchs lesen

Aline Krebs
Aline Krebs distanzierte die Konkurrenz über 1500 und 300 Meter nach Belieben. Foto: krr