24. Sportlerehrung des Landkreises Südwestpfalz in Hornbach

Seit 1985 zeichnet der Landkreis Südwestpfalz seine erfolgreichen Sportler mit Urkunden und Medaillen aus. Mit dem Pfalztitel wurde die Messlatte hoch gelegt. Über 100 Sportler schafften die Vorgabe.

Hornbach. „Trainiert weiter wie bisher, damit ich euch im kommenden Jahr wieder belohnen kann“, forderte der Kreisbeigeordnete Ernst Hügel die rund 100 Sportler auf, weiter ihre Freizeit dem Sport zu widmen. So wie Michaela Donie vom LAZ Zweibrücken. Sie erhielt eine Bronzemedaille für die süddeutsche Meisterschaft im Stabhochsprung der Jugend W 15. Sie freute sich über die Auszeichnung. Zumal die Sportlerehrung in der Pirminiushalle in ihrem Wohnort Hornbach war.

Für Landrat Hans Jörg Duppré gehört die Veranstaltung zu den „erfreulichen“, die zum regelmäßig am Jahresende auf dem Programm stehen. In diesem Jahr bereits zum 24. Mal. Die Veranstaltung sei nicht nur eine persönliche Auszeichnung für den Sportler. „Damit werden sie auch in die Öffentlichkeit gebracht.“

Der Kreisbeigeordnete sprach die Zeit an, die die Sportler dem Sport „geben“. Denn er wollte das Wort „opfern“ nicht gebrauchen. „Sport macht einfach Spaß und da ist opfern das falsche Wort.“ Und das die Sportler Spaß an der Ehrung haben, war an den strahlenden Gesichtern abzulesen. Hügel erklärte auch, dass die Messlatte, „zumindest eine Pfalzmeisterschaft“ sehr hoch liege. Neben Urkunden gab es bronzene, silberne und goldene Plaketten.

Mit dem Ehrenbrief wurden Personen geehrt, die sich in der Vergangenheit in ihren Vereinen und darüber hinaus als Förderer des Sports hervorgetan haben wie Alexander Müller vom Schützenverein Stambach oder Wilfried Lenhart und Jürgen Schmitt vom SC Reifenberg. Eine silberne Medaille erhielt der langjährige Sportbeauftragte im Landkreis Südwestpfalz Remy Süs.

Die Jazztanzgruppe des TV Hornbach und das Quartett Saxpack der Kreismusikschule umrahmten die Veranstaltung in der neuen Pirminiushalle in Hornbach.

Teilnehmer der Sportlerehrung
Die prämierten Teilnehmer der Sportlerehrung des Landkreises Südwestpfalz präsentierten stolz ihre Urkunden. Fotos: Jacobi
Die Sportler des LAZ Zweibrücken auf der Sportlerehrung
Michaela Donie (unten), Anna Felzmann (rechts), Isabelle Schollenberger (links) und Daniel Guth vom LAZ Zweibrücken.