Leichtathletik. Der Deutsche Behindertensportverband kritisiert die Entscheidung des Leichtathletik-Weltverbands (IAAF), Sportler mit Prothesen vom 1. November an von einer Teilnahme an Olympischen Spielen und bei Weltmeisterschaften auszuschließen. Nach dem IAAF-Entscheid gilt der Ausschluss, sofern die Athleten nicht nachweisen können, dass ihnen die „mechanische Hilfe“ keinen Vorteil verschafft.