Bei dem Stabhochsprungmeeting in Epinal ( Frankreich) zeigte Ann-Kathrin Schwarz im B- Springen überragende Sprünge. Sie siegte mit der Höhe von 4,11 m. Damit setzt sie sich an die Spitze der deutschen Jugendbestenliste. Bemerkenswert: Sie ist die einzige Springerin in Deutschland, die den Mut und das Können hat, Stablängen von 4, 60 m zu springen. "Was hat die denn für Baumstämme in der Hand", entfuhr es einer Konkurrentin.
Natasha Benner trat erstmals im Elitefeld eines Meetings an. Vor 500 Zuschauern erfüllte sie die Erwartungen und sprang ebenfalls 4,11 m hoch. Gut gerüstet für die Deutschen Jugendmeisterschaften zeigte sich auch Daniel Martinez. Er übersprang im B-Springen die neue persönliche Bestleistung von 4,71 m. Damit kann er in Düsseldorf durchaus überraschend weit vorn landen.