Usain Bolt hat das Halbfinale über 200 Meter erreicht. Der Jamaikaner ließ es in seinem Vorlauf gemächlich angehen, lief den Sieg locker nach Hause. Die Zeit von 20,28 Sekunden ist über eine Sekunde langsamer als sein Weltrekord und 27 Hundertstel langsamer als die Zeit des Vorlaufschnellsten, des Türken Ramil Guliyev. „Es hat ausgereicht, aber ich mache mir gerade ein wenig Sorgen über meine Fitness“, sagte Bolt: „Ich muss über die 200 Meter hart arbeiten, umzugewinnen. Sie bedeuten mir sehr viel.“

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)