Dieses Erlebnis werde ich mein ganze Leben lang nicht vergessen. Am Mittwoch waren wir an der Chinesischen Mauer, die wir nach einer zweistündigen Busfahrt quer durch Peking erreichten. Doch nicht dieses monumentale Bauwerk, sondern auch die chinesischen Toiletten hinterließen einen nachhaltigen Eindruck. Wir mussten feststellen, dass in China die Abwasserentsorgung noch nicht so weit fortgeschritten ist. Demzufolge muss jeder sein benutztes Klopapier in einen Mülleimer neben der Toilette werfen. Das stinkt fürchterlich, aber da muss ich durch.

Entschädigt wurden wir allerdings auf der chinesischen Mauer, die wir mit einer Seilbahn erreicht haben. So etwas Riesiges habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Das ist unglaublich. Ich bin immer noch sprachlos. Und das einen Tag danach.

Auch das Stäbchenessen verliert nach und nach seinen Schrecken. Im Gegensatz zu den Anfängen, entwickele ich mich zu einem Vollprofi, wie ein weiterer Besuch in einem Restaurant zeigte.

Nach dem Essen sind wir dann in die Altstadt gegangen. Da hat sich bei mir fast der Magen umgedreht. Doch nicht alleine wegen des großen Elends, sondern auch wegen des penetranten Gestanks. Die Chinesen haben keine Toiletten in den Häusern. Das heißt, sie verrichten ihre Notdurft in einen Topf und kippen ihn dann entweder auf die Straße oder in eine öffentliche Toilette.

Nicht ganz geheuer kam mir die Einladung einer Frau in ihr Haus vor. Auf mich wirkte die Szene wie gestellt, zumal das Haus direkt gegenüber einer Polizeistation lag. Danach waren wir wieder im Champions Club, ehe wir nach Hause gingen.

Am Donnerstag wollten wir eigentlich zu den Ruder-Wettbewerben. Doch als wir angekommen waren, hat es so gewittert, dass wir sofort wieder nach Hause gefahren sind. Ganz cool war das Shoppen. Heute Abend wollen wir ein Hockeyspiel besuchen. Bin echt einmal mal gespannt, wie das wird …

Jeanette Drexler ist Leichtathletin beim LAZ Zweibrücken und nimmt über die Sportjugend Pfalz am olympischen Jugendlager in Peking teil.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
08.–24.08.2008 Olympische Sommerspiele 2008 Peking (China)