Aline Krebs Süddeutscher Meister über 800 Meter

Zweibrücken/St. Wendel. Die Freude der Süddeutschen Meisterin über 800 Meter vom LAZ Zweibrücken, Aline Krebs, hielt sich am Samstagnachmittag in Grenzen. Denn mit 2:06,79 Minuten siegte die Lehramtsstudentin wohl klar am ersten Tag der Süddeutschen Meisterschaften im Sportpark in St. Wendel vor Nadja Borl (TSV Gomaringen) mit 2:07,44 Minuten. Allerdings verfehlte die Einöderin, die in Braunschweig bei den Deutschen Meisterschaften Fünfte (2:08,50) über die gleiche Distanz geworden war, die von ihr angepeilte B-Kadernorm von 2:04 Minuten.

Ein Spiegelbild der bisherigen enttäuschenden Saison war St. Wendel auch für Natasha Benner, die mit einer Saisonbestleistung von 4,00 Meter bei den Juniorinnen angereist war. Die ehemalige deutsche Jugendmeisterin scheiterte schon an ihrer Anfangshöhe (3,80 m). Mit dem undankbaren vierten Platz musste sich Franziska Kappes (3,70 m) zufrieden geben. Höhengleich mit der Dritten Sabrina Hochreuther (Bad Soden-Allendorf) hatte sie mehr Fehlversuche.

Ein Lichtblick war Dennis Semke, der sich bei den Schülern (M 15) die Silbermedaille im Stabhochsprung mit neuer Bestleistung von 4,00 Meter (bisher 3,90 m) sicherte.