Zweibrücken. Nach ihrem guten Start in die Freiluftsaison geht es für LAZ-Sprinterin Sina Mayer am Wochenende zum Sparkassen-Cup nach Regensburg. Den zwei Bestzeiten über 100 (11,51 sec) und 200 Meter (24,26 sec) bei den Pfalzmeisterschaften vor knapp zwei wochen ließ die 21Jährige bei der Kurpfalz-Gala in Weinheim über 100 Meter Platz 13 (11,78 sec) folgen. Vor dem Saisonhöhepunkt bei er DM in Kassel am 18./19. Juni steht nun noch Regensburg an, wo Mayer auch mit der DLV-Staffel laufen wird. Ihr Ziel im Einzel ist es in dieser Saison über die 100 Meter die 11,45 Sekunden zu knacken – die Norm für das Junior-Elite-Team des DLV. In Regensburg hat sie die nächste Chance dazu.