Zweibrücken. Der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) hat den Top-Team-Kader für die Olympischen Spiele 2012 in London nominiert. Mit Stabhochspringer Raphael Holzdeppe, Stabhochspringerin Kristina Gadschiew sowie Speerwerfer Till Wöschler sind auch drei Athleten des Leichtathletikzentrums Zweibrücken dabei.

Die 33 Männer und 33 Frauen werden bis zu den Olympischen Spielen in diesem Team besonders intensiv gefördert und betreut. Die zahlenmäßig stärkste Gruppe im „Top Team“ bilden die Stabhochspringer mit sieben Männern und sechs Frauen.

DLV-Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen erläuterte dazu: „Der Bundesausschuss Leistungssport hat diejenigen Athleten in sein Top-Team berufen, die aus seiner Sicht das Potenzial besitzen, die vom DOSB geforderten Olympianormen 2012 zu erfüllen.“

Zudem hat der DLV das „Junior Elite-Team 2012-2016“ vergrößert, was Ausdruck einer zukünftig zielgerichteten und systematischen Integration ausgewählter talentierter Athleten des U20/ U23-Bereiches in zentrale disziplinbezogenen Kompetenzteammaßnahmen und in die Nationalmannschaft der Männer und Frauen auf europäischer und internationaler Ebene darstellt, teilt der Verband mit. Zu diesem Förderteam darf sich auch der 19-jährige LAZ-Stabhochspringer Daniel Clemens zählen.