Peking. Dreisprung-Olympiasieger Christian Taylor hat sich seinen zweiten Weltmeistertitel gesichert und den Weltrekord nur um acht Zentimeter verpasst. Im letzten Durchgang flog der 25 Jahre alte Amerikaner gestern bei der Leichtathletik-WM in Peking 18,21 Meter weit. Nur der Brite Jonathan Edwards steht mit dem Weltrekord von 18,29 Metern noch vor Taylor. Der Kubaner Pedro Pichardo wurde mit 17,73 Metern Zweiter, Dritter wurde Nelson Evora (Portugal, 17,52).

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)