Einen erfolgreichen Test für die kommende Hallensaison absolvierten die Mittelstreckenläufer des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken am Sonntag beim Hallensportfest der LG Eintracht Frankfurt. Laura Müller und Larissa Häfner distanzierten bei den 13-Jährigen Mädchen über 800 Meter ihre Konkurrenz um zehn Sekunden. Am Ende setze sich Müller in 2:27,49 Minuten knapp gegen Häfner (2:28,86 Minuten) durch. Die ein Jahr ältere Lisa Sewohl wurde in 2:27,70 Minuten ebenfalls Erste. Auch die zwölf Jahre alte Eileen Bischoff siegte über 800 Meter in 2:42,69, ihre zwei Jahre jüngere Schwester Ve wurde über diese Distanz Vierte (2:58,50 Minuten). Sprinterqualitäten bewies der 14-Jährige Marc Stegner, der die 60 Meter Hürden in 7,50 Sekunden für sich entschied. Tim Ruhstorfer wurde im selben Rennen nach 7,73 Sekunden Vierter. Trainer Thomas Zehfuß war zufrieden: „Die LAZ-Sportler haben sich alle in guter Form präsentiert.“