Peking. Gastgeber China hat am drittletzten Tag der Leichtathletik-WM in Peking sein erstes Gold geholt und dabei einen Doppelsieg gefeiert. Über 20 Kilometer Gehen siegte Weltrekordlerin Liu Hong in 1:27:45 Stunden vor der zeitgleichen Olympiasechsten Lu Xiuzhi. Das Duo war gemeinsam ins Vogelnest eingebogen, Lu attackierte aber nicht mehr und überließ Favoritin Liu artig den Sieg. Bronze ging an die Vize-Europameisterin Ljudmyla Oljanowska (Ukraine/1:28:13). Eine deutsche Athletin war nicht am Start.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)