Enttäuschung in London, Enttäuschung in Zweibrücken: Freunde, Fans und Vereinskameraden verfolgten gestern in der Dieter-Kruber-Halle den Auftritt des Zweibrückers Raphael Holzdeppe bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London. Dort scheiterte der Stabhochspringer beim Versuch, seinen zweiten WM-Titel zu holen, bereits an seiner Einstiegshöhe von 5,50 Metern. Für den Weltmeister von 2013 und Olympia-Zweiten von Peking lief die komplette WM nicht rund. Für das Finale hatte sich der Athlet des LAZ Zweibrücken erst in drittem Versuch über 5,70 Meter qualifiziert. Unser Foto entstand gestern Abend kurz nach Holzdeppes Ausscheiden in der Dieter-Kruber-Halle des LAZ.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
04.–13.08.2017 Weltmeisterschaften 2017 London (England)