Leichtathleten des LAZ und der VTZ bei Westpfalz-Meisterschaft

Nur die Disziplinen 50 Meter, Weitsprung, Hochsprung und Kugelstoßen wurden am Wochenende bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften ausgetragen. Die LAZ-Stabhochspringer waren trotzdem in Kaiserslautern am Start.

Zweibrücken/Kaiserslautern. Was machen Stabhochspringer, wenn ihre Disziplin bei einem Wettkampf auf Grund der Örtlichkeiten nicht angeboten werden? Ganz klar, sie versuchen sich in anderen Disziplinen. Und das sehr erfolgreich, wie Daniel Clemens vom LAZ Zweibrücken bei den Westpfalzmeisterschaften in der Halle in Kaiserslautern am Wochenende bewies. Über die 50 Meter der männlichen B-Jugend zeigte er als Sieger in 6,28 Sekunden, dass er ohne den Stab sehr schnell unterwegs ist. Sein weitester Satz im Weitsprung von 6,08 Metern brachte ihm einen weiteren Sieg. Im Hochsprung wurde er mit 1,90 Meter hinter dem höhengleichen Sieger Zweiter und war damit erfolgreichster LAZ-Athlet. Sein Stabhochsprungkollege Jan Rio Krause wurde hier mit 1,60 Meter Dritter.

Goldene Dietz-Geschwister

Ein erfolgreiches Wochenende gab es auch für die Geschwister Dietz. Während sich Nicolas Dietz bei den Schülern M 13 den Titel über 50 Meter sicherte, holte seine Schwester Angelina Gold über die gleiche Strecke bei den Schülerinnen W 15. Sie wurde zudem Dritte im Hoch- und im Weitsprung sowie im Kugelstoßen, jeweils hinter Franziska Kappes, Evely Fomenko und Laura Jahreiß (alle Zweite). Ein Achtungszeichen setzte Hannah Luxenburger beim Kugelstoßen der W 13 mit 10,23 Metern.

Auf Seiten des anderen Zweibrücker Vereins, der VT Zweibrücken, gab es fünf Doppelsieger. Erik Bischof, Simon Kauf und Daniel Nagel standen jeweils zwei Mal ganz oben auf dem Treppchen. Bischof gewann bei den Schülern M 9 mit starken 3,45 Metern im Weitsprung und in 8,71 Sekunden über 50 Meter.

Simon Kauf zeigte als Doppelsieger bei der M 12 über 50 Meter in 7,28 Sekunden und im Weitsprung (4,33 Meter) eine gute Leistung. Dasselbe gilt auch für Florian Kittelbach, der jeweils Dritter wurde. LAZ-Athlet Nils Crauser jeweils Zweiter. Er holte zudem eine Silbermedaille im Kugelstoßen. VTZ-Sportler Daniel Nagel gewann den 50-Meter-Lauf M 15 in 6,67 Sekunden. Auch im Weitsprung war er mit 4,96 Meter nicht zu schlagen. Sein Trainingskamerad Lukas Sauer wurde jeweils Dritter. Daneben erreichten beide Vereine noch viele weitere gute Platzierungen.

Daniel Clemens beim Sprinten
Ohne Stab sprintete Daniel Clemens (Mitte) in 6,26 Sekundern zum Sieg. Foto: Verein