Hassloch. Bei dem gleichzeitig als Pfalz- und Rheinland-Pfalzmeisterschaften ausgetragenen Crosslauf in Haßloch gewann Hannah Schmitz am Samstag den Verbandstitel bei den 13 Jahre alten Schülerinnen.

In der Wertungsklasse W13 siegte die junge Läuferin aus Schopp, für das LAZ Zweibrücken startend, in der Pfalzwertung über 3300 Meter in 16:16 Minuten. Dabei merkte man ihr deutlich an, dass sie noch an den Nachwirkungen einer Erkältung litt und nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte war. In der Rheinland-Pfalz-Wertung wurde sie Sechste.

Der Käshofer Fabian Morsch belegte auf der für ihn langen Distanz von 4400 Meter in 15:22 Minuten Platz 3 in der Pfalzwertung der männlichen Jugend U20. Auf Rheinland-Pfalz-Ebene bedeutete dies Platz 5. Den wusste er bei guten äußeren Bedingungen auf der Hasslocher Pferderennbahn mit einem energischen Zielspurt gegen Fabian Sauer (TSV Schott Mainz) auf den letzten Metern zu behaupten.