Diskus-Olympiasieger Christoph Harting ist mit einem fünften Platz und 63,47 Metern in die WM-Saison gestartet. Beim Diamond-League-Meeting in Schanghai bestritt der 27 Jahre alte Berliner gestern seinen ersten Freiluftwettkampf nach den Olympischen Spielen 2016 aus dem vollen Training heraus. Den Sieg sicherte sich der WM-Zweite von 2015, der Belgier Philip Milanov, mit 64,94 Metern. Der frühere Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) kam in Schanghai nicht über 5,50 Meter und Platz sechs hinaus. Sam Kendricks (USA) siegte mit 5,88 Meter.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
13.05.2017 Diamond League Shanghai 2017 Shanghai (China)