Dieter Ernst und der EDEKA Ernst in Zeibrücken haben den Großen Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung 2016 gewonnen. Die Ehrenplakette 2016 wurde in Düsseldorf überreicht, nachdem sich Ernst gegen über 540 Nominierte durchsetzen konnte. EDEKA Ernst wurde zum zweiten Mal für den Wettbewerb nominiert. In diesem Jahr von der Stadt Zweibrücken.

Als Dieter Ernst im Jahr 2005 sein Unternehmen gründete, war der Wechsel von einer abhängigen Beschäftigung in die Selbstständigkeit sein Ziel. Heute, elf Jahre später, wird von ihm auf einer Verkaufsfläche von 3000 Quadratmetern mit circa 30000 Artikeln eine lückenlose Produktvielfalt geboten. Hierbei wird besonderen Wert auf den Service gelegt, da dem Familienunternehmen die Nähe zum Kunden und die Zufriedenheit desselben sehr am Herzen liegt; 89 Mitarbeiter, davon 12 Auszubildende sind von Ernst beschäftigt.

Neben dem sympathischen und freundlichen Team ist EDEKA Ernst modern und frischebetont eingerichtet. So ist das Bezahlen per Funk oder Handy problemlos möglich und die Gebäudedämmung sowie LED-Beleuchtung tragen zur Energieeffizienz bei.

Besonderheit des Lebensmittel-Fachmarkts sind auch die Frischeabteilungen, jeweils ergänzt durch ausgeprägte und servicebetonte Spezialabteilungen. Kunden können zwischen verschiedenen Artikeln und vielen Spezialitäten wählen. Fleisch und Wurst, Obst und Gemüse sowie Backwaren gibt es täglich frisch und auch auf ausgefallenere Klientel wie Veganer oder Muslime ist der Markt längst eingestellt.

Last but not least sind im Sortiment von EDEKA Ernst auch viele regionale Produkte vertreten. Somit konnte in den vergangenen Jahren ein Ruf als etablierter Einkaufsstandort mit Flair für Zweibrücken und die gesamte Region errungen werden und so wundert es nicht, dass einige Kunden eine weite Anfahrt auf sich nehmen.

Neben seiner Tätigkeit im EDEKA unterstützt Dieter Ernst nicht nur die Tafel Zweibrücken, die Stadt- und Jugendbücherei, den Tierschutzverein und viele andere Vereine in und um Zweibrücken, sondern auch das LAZ Zweibrücken tatkräftig. Es ist vor allem ihm zu verdanken, dass der Verein seit 2012 mit Himmels- und Hallenstürmer-Cup eine Serie von hochklassigen internationalen Stabhochsprung-Events in der Region etablieren konnte.

Ernst steht dem LAZ mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um das Organisieren der Wettkämpfe geht, steuert großzügig Getränke bei und versorgt die Zweibrücker Top-Athleten mit Power-Riegeln. Auch mit Kühltheken unterstützt er die Veranstaltungen

Trotz seiner zahlreichen Verpflichtungen findet Ernst auch die Zeit selbst im Markt mitzuarbeiten. Das ist auch Sprinterin Sina Mayer aufgefallen, die oft als Organisatorin von LAZ-Veranstaltungen im EDEKA Ernst einkauft: „Egal, wann man hinkommt, Herr Ernst ist immer im Laden und grüßt einen nett“, freut sich die 21-jährige.

Wir freuen uns weiterhin auf eine erfolgreiche Partnerschaft in der Zukunft. Das LAZ Zweibrücken sagt DANKE und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dieter Ernst erhält den Großen Preis des Mittelstandes
Dieter Ernst erhält den Großen Preis des Mittelstandes (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert)