Peking. Der Kanadier Derek Drouin ist neuer Weltmeister im Hochsprung. In einem spannenden Stechen setzte sich der Olympia-Dritte gestern in Peking mit 2,34 Meter gegen den Chinesen Guowei Zhang und Weltund Europameister Bohdan Bondarenko aus der Ukraine durch. Beide gewannen mit 2,33 Metern Silber. Der Weltjahresbeste und WM-Zweite von 2013, Mutaz Essa Barshim (Katar), wurde mit der gleichen Höhe Vierter. Der Hannoveraner Eike Onnen sprang im Finale auf den zwölften Platz.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
22.–30.08.2015 Weltmeisterschaften 2015 Peking (China)