Zweibrücken. Raphael Holzdeppe darf bei der Hallen-Europameisterschaft starten. Der Stabhochspringer des LAZ Zweibrücken ist gestern vom Deutschen Leichtathletikverband (DLV ) gemeinsam mit 44 weiteren Sportlern für den Wettbewerb vom 3. bis 5. März im serbischen Belgrad nominiert worden. „Das DLV-Team setzt sich aus arrivierten und jungen Athleten zusammen“, sagte der Leitende Direktor Sport des DLV, Idriss Gonschinska. Angeführt wird die Mannschaft dabei von den Ex-Weltmeistern Raphael Holzdeppe und David Storl (Kugelstoßen) sowie den Europameistern Max Heß (Dreisprung) und Cindy Roleder (Hürden).

Für den 27-jährigen Zweibrücker ist es nach seinem ersten Sieg bei den deutschen Hallenmeisterschaften am Wochenende erst der zweite Start bei einer Hallen-EM. Letztmals durfte er sich unterm Dach 2013 im schwedischen Göteborg mit der europäischen Elite messen. Für Belgrad hat sich der Vize-Weltmeister allerdings mehr vorgenommen als ihm vier Jahren gelang. „In der Halle hat es bislang nie so gepasst mit Teilnahmen an internationalen Meisterschaften. Deshalb freue ich mich riesig, dass ich wieder die Chance habe, bei einer EM dabei zu sein. Und natürlich ist da das Ziel, mich besser zu platzieren als bei meiner ersten Hallen-EM – da war ich Achter“, erklärte der Zweibrücker.

Holzdeppe hat das Ticket für die EM erhalten, obwohl er die geforderte Norm (5,78m) in diesem Winter nicht gemeistert hat. Mit seinem bislang höchsten Sprung über 5,73 Meter belegt er in der europäischen Jahresbestenliste aber Rang fünf. In Europa haben mit Piotr Lisek (Polen, 6,00m), Pawel Wojciechowski (Polen, 5,78m) und Kévin Menaldo (Frankreich, 5,78m) nur drei Springer überhaupt die Qualihöhe überflogen. Zu einem Messen zwischen dem Weltjahresbesten Lisek und Holzdeppe kommt es aber nicht erst in Belgrad: Am Wochenende springen beide zur Generalprobe beim Hallenstürmer-Cup des LAZ in Zweibrücken

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
18.–19.02.2017 Deutsche Hallenmeisterschaften 2017 Leipzig (Deutschland)
03.–05.03.2017 Hallen-Europameisterschaften 2017 Belgrad (Serbien)
25.–26.02.2017 Hallenstürmer-Cup 2017 Zweibrücken (Deutschland)