Monaco. Beim hochklassig besetzten Diamond-League-Meeting in Monaco hat Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe vom LAZ Zweibrücken als Siebter im WM-Härtetest eine klare Niederlage kassiert. Gut einen Monat vor den Weltmeisterschaften in Peking (22. bis 30. August) blieb Holzdeppe mit 5,72 m 20 Zentimeter unter seiner im Juni in Baku erzielten Bestleistung von 5,92 Metern. „Heute müssen 5,72 m und der 7. Platz in Monaco reichen. Leider ist damit der Gesamtsieg in der Diamond League nicht mehr für mich drin, aber ich kann mit einem guten Gefühl in die nächsten Wettkämpfe gehen“, verkündete der 25-Jährige hinterher auf seiner Facebook-Seite. Olympiasieger Renaud Lavillenie meisterte 5,92 m und setzte sich damit vor Hallenweltmeister Konstantinos Filippidis (Griechenland) und dem Amerikaner Sam Kendricks (beide 5,82) durch.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
17.07.2015 Herculis 2015 Fontvieille (Monaco)