Cottbus. Mit 5,73 Metern belegte Stabhochspringer Raphael Holzdeppe den zweiten Platz beim Springermeeting in Cottbus. Der WM-Zweite scheiterte erst an der Norm für die Hallen-EM in Belgrad (3. bis 5. März) von 5,78 Metern. Diese Höhe meisterte der Pole Piotr Lisek. Der OlympiaVierte verbesserte mit 5,92 Metern seinen eigenen Landesrekord. „Ich möchte mich von Wettkampf zu Wettkampf steigern. Das ist mir gelungen. Ich fühle mich gut“, erklärte der 27-jährige Zweibrücker.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
25.01.2017 Springer-Meeting Cottbus 2017 Cottbus (Deutschland)