Zweibrücken. Keine Überraschungen hat es aus Sicht des LAZ Zweibrücken bei der Nominierung des WM-Kaders gegeben. Stabhochspringer Raphael Holzdeppe und Speerwerferin Christin Hussong sind bei den Leichtathletik-Titelkämpfen in London (4. bis 13. August) am Start. Insgesamt berief der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) gestern 71 Athleten, 32 Männer und 39 Frauen, in sein Aufgebot.

Hussong, die die WM-Norm bereits im Mai in Halle mit 61,91 Metern überwarf, vertritt den DLV gemeinsam mit Katharina Molitor (Leverkusen) beim Speerwerfen der Damen. Holzdeppe, der in diesem Jahr in Hof 5,80 Meter überquerte und damit die WM-Norm knackte, ist der einzige DLV-Starter beim Stabhochspringen der Männer.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
04.–13.08.2017 Weltmeisterschaften 2017 London (England)