Zweibrücken. Der Stabhochspringer des Leichtathletikzentrums Zweibrücken, Raphael Holzdeppe, Achter bei den Olympischen Spielen in Peking, belegte bei der Sportlerwahl des Jahres in Rheinland-Pfalz den vierten Platz. Zum dritten Mal in Folge lag der Florettfechter Peter Joppich in der Gunst der Wähler vorne. Bei den Frauen siegte die Reiterin Hannelore Brenner, zweifache Siegerin bei den Paralympics, und Mannschaft des Jahres wurden die Zweier-Kunstrad-Weltmeisterinnen Sandra Sprinkmeister und Katrin Schultheis.