Zweibrücken. Die Enttäuschung bei Raphael Holzdeppe hält sich nach dem Salto Nullo beim vereinseigenen Himmelsstürmer-Cup in Grenzen. Da er weiß, woran es an diesem Tag gelegen hat. „Ich bin seit Langem mal wieder aus 16 Schritten angelaufen, vorher immer nur aus 14“, erklärt er. „Es war ein Experiment, das leider noch fehlgeschlagen ist. Das Timing vorne hat einfach noch nicht gepasst.“ Um wieder in den Rhythmus zu finden, sei der Umstieg auf die 16 Schritte zum jetzigen Zeitpunkt der Saison allerdings nötig gewesen.

Und auch nach dem Wettbewerb bleibt der 27-Jährige, der bislang eine Saisonbestmarke von 5,60 Metern stehen hat, zuversichtlich, in den nächsten Wettkämpfen die WM-Qualihöhe (5,70m) meistern zu können. „Eigentlich passt alles. Ich fühle mich fit, die Werte stimmen – ich warte nur noch darauf, dass der Knoten im Wettkampf endlich platzt“, sagt der Zweibrücker mit einem Lachen. An seinem Saisonziel, bei den Weltmeisterschaften im August in London um die Spitzenplätze mitzuspringen, im besten Fall sogar den WM-Titel, den er 2013 in Moskau gewann, zurückzuerobern. Dazu müsste zunächst aber die Norm einmal fallen. Die nächste Chance darauf, die 5,70 Meter endlich zu überfliegen, hat Raphael Holzdeppe heute Abend ab 19.15 Uhr beim 19. Internationalen Leichtathletik-Meeting in Dessau-Roßlau.

Auch drei weitere Deutsche, die am vergangenen Wochenende beim Himmelsstürmer-Cup dabei waren, wollen in Dessau versuchen, endlich einen Haken hinter die WM-Norm zu setzen. Tobias Scherbarth (Bayer Leverkusen), Malte Mohr (TV Wattenscheid) und Florian Gaul (VfL Sindelfingen) nehmen ebenso Anlauf wie die beiden Polen Piotr Lisek (Hallen-Europameister 2017) und Robert Sobera. Die geforderte Norm ist aus deutscher Sicht bislang nur der 23-jährige Torben Laidig gesprungen. Der Student gewann mit für die Virginia Tech University gewann im April in Austin bei den 90th Clyde Littlefield Texas Relays die Goldmedaille und stellte mit den 5,70 Meter einen neuen Schul- und gleichzeitig einen ACC-All-Time-Rekord auf.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
10.–11.06.2017 Himmelsstürmer-Cup 2017 Zweibrücken (Deutschland)