Gestern Abend wurden in der Dieter-Kruber-Halle des LAZ Zweibrücken die Sieger der Jubiläumswahl, der 25. Ausgabe der Zweibrücker RHEINPFALZ-Sportlerwahl, verkündet: Schwimmerin Marlene Hüther, Fußball-Weltmeister Erik Durm und die Drittliga-Handballer des SV 64 Zweibrücken haben allesamt ihre Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Das gab’s noch nie! Hüther siegte mit 402 Stimmen vor Handballerin Elisa Burkholder (340) und Voltigiererin Jasmin Glahn (292). Fußball-Profi Durm (484) gewann die Wahl vor Radcrosser Felix Drumm (309) und Handballer Björn Zintel (222). Zwischen die SV-64-Handballer der Herren (341) und der weiblichen B-Jugend (289) schob sich die Prellball-Jugend des TV Rieschweiler (306) auf den Silber-Rang. Insgesamt hatten rund 1350 RHEINPFALZ-Leser schriftlich und auf unserer Internetseite abgestimmt. Auf unserem Foto halten die SV-Handballer die liegende Marlene Hüther, links steht Klaus Hüther, der den Preis für Erik Durm entgegen nahm.