Weltmeister, Edelmetall bei Olympia, zig weitere Meistertitel in den großen Stadien der Welt und nach der Namensnennung meistens der Zusatz „from Zweibrücken, Germany“. Die Leichtathleten Raphael Holzdeppe und Christin Hussong haben den Namen der Stadt Zweibrücken in die Welt getragen und dabei mit ihrer Heimattreue auch Heimatliebe bekundet. Stabhochspringer Holzdeppe zählt seit einem Jahrzehnt in seiner Sportart zu den Besten der Welt, Speerwerferin Hussong seit gut sechs Jahren. Das ist eine unglaubliche Leistung – und für den Zweibrücker Sport einzigartig. Beide sind auf dem Boden und dabei sehr sympathische Vertreter „vun Zweebrigge“ geblieben.