Leichtathletik: 14 LAZ-Siege bei Pfalzmeisterschaften II – Silber für VTZ-Läufer

Dass die Leichtathleten des LAZ in der Pfalz eine Bank sind, bewiesen sie beim zweiten Teil der Pfalzmeisterschaften und sammelten 14 Titel. Auch die VTZ war erfolgreich mit ihrem Nachwuchs und einem alten Hasen.

Zweibrücken/Kaiserslautern. Beim zweiten Durchgang der Pfalzmeisterschaften in der Leichtathletik in Kaiserslautern die Starter des LAZ Zweibrücken mit 14 Siegen ihre diesjährige Titelsammlung auf ingesamt 24 Pfalzmeistertitel erweitert. Die VT Zweibrücken kam auf eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. Mit Spannung erwartet wurde das Auftreten der beiden Hürdensprinter Jens Werrman und Marlon Odom. Beide bestritten ihre ersten Wettkämpfe in dieser Saison. Jens Werrman siegte souverän auf der flachen 200-Meter-Strecke der Männer. Die gegen den Wind erzielte Zeit von 21,77 Sekunden ist seine zweitbeste 200-Meter-Zeit überhaupt. In seinem Gefolge wurde Daniel Guth in 22,85 Sekunden zweiter . Marlon Odom ließ seine Klasse im 110-Meter-Hürdenlauf aufblitzen lassen, als er mit weitem Vorsprung und der Zeit von 14,01 Sekunden ins Ziel stürmte.

Weit war auch der Vorsprung von Aline Krebs, die die 800 Meter der Frauen in 2:10,28 Minuten gewann, nur zwei Tage nach ihrem Sieg beim Pokal der Freundschaft. Dort hatte sie die Norm für die Deutsche Jugendmeisterschaft geknackt. Hannah Wilhelm bewies im 200-Meter-Lauf der Frauen mit 25,80 Sekunden ansteigende Form. VTZ-Sprinterin Christina Pietsch wurde hier Dritte in 26,94 Sekunden.

In der A-Jugendklasse siegten die Stabhochspringer Michaela Donie mit 3,80 Metern und Daniel Martinez mit 4,70 Metern. Caroline Günther kam hier mit 3,50 Metern auf den zweiten Rang.

Die 400-Meter-Läuferin Anne Krämer erreichte als Siegerin in 63,34 Sekunden locker das Ziel. Lukas Hoffmann von der VTZ lief nach 100 Metern als Dritter ins Ziel. Respektable Zeiten erzielten in der B-Jugend die beiden Sprinter Jan Rothhaar und Marc Stegner. In 11,62 und 11,66 Sekunden wurden sie Dritter und Vierter.

Doppelsieg für Dietz

Bei den Schülerinnen W 15 landete Angela Dietz mit 13,03 Sekunden über 80 Meter Hürden und mit 31,74 Metern im Speerwurf einen Doppelsieg. Tim Ruhstorfer war im 300-Meter-Lauf mit 37,34 Sekunden ebenso erfolgreich wie seine Trainingskameradin Laura Müller, die 43,37 Sekunden lief. Larissa Häfner wurde Dritte. Franziska Kappes gewann den Stabhochsprung in der Klasse W 15 mit 3,40 Metern und Evelyn Fomenko musste 5,28 Meter weit springen, um siegreich zu sein. In der Klasse W 14 reichten dagegen Caroline Grund 5,22 Meter als persönliche Bestleistung zu Platz drei.

Einen sehr guten zweiten Platz erlief sich der VTZ-Langstreckler Jürgen Bischof. Der bereits der M-40-Klasse angehörende Althornbacher musste in flotten 15:34,76 Minuten über 5000 Meter der Männer nur Andreas Sarter (TSV Annweiler) knapp den Vortritt lassen. Jürgen Bischof zeigte sich mit dieser Leistung auch auf einem hoffnungsvollen Weg zu den deutschen Seniorenmeisterschaften Ende Juni in St. Wendel, wo er Chancen auf eine gute Platzierung hat.

Bilder

Stabhochspringerin Franziska Kappes

Stabhochspringer Daniel Martinez

Stabhochspringer Lukas Hallanzy

Dreimal erfolgreicher Stabhochsprung: Franziska Kappes, Daniel Martinez und Lukas Hallanzy (von links) wurden Pfalzmeister. Fotos: Verein
Ergebnisse Pfalzmeisterschaften, Teil II in Kaiserslautern

Frauen 200 m:

  • 1. Hannah Wilhelm (LAZ Zweibrücken), 25,80s
  • 3. Christina Pietsch (VT Zweibrücken), 26,94s

800 m:

  • 1. Aline Krebs (LAZ), 2:10,28s

Männer 200 m:

  • 1. Jens Werrmann (LAZ), 21,77s
  • 2. Daniel Guth (LAZ), 22,85s
  • 4. Julian Krämer (LAZ), 23,38s

5000 m:

  • 1. Andreas Sarter (TSV Annweiler), 15:10,01min
  • 2. Jürgen Bischof (VTZ), 15:30,01min

110 m Hürden:

  • 1. Marlon Odom (LAZ), 14,01s

Männl Jugend A Stabhochsprung:

  • 1. Daniel Martinez (LAZ), 4,70m

Männl. Jugend B 100 m Finale:

  • 1. Yannick Hoecker (LG Beindersheim-Kleiniedesheim), 11,24s
  • 3. Jan Rothhaar (LAZ), 11,62s
  • 4. Marc Stegner (LAZ), 11,66s

1500 m:

  • 1. Philipp Wagner (TSV Kandel), 4:19,69min
  • 6. Marc Bischof (VTZ), 4:38,18min
  • 9. Sebastian Schöning (VTZ), 5:03,45min

Schüler M14 Stabhochsprung:

  • 1. Lamin Krubally (ASV Landau), 3,70m
  • 2. Paul Krause (LAZ), 2,50m
  • 3. Nils Crauser (LAZ), 2,00m

Schüler M15 300 m:

  • 1. Tim Ruhstorfer (LAZ), 37,34s

Stabhochsprung:

  • 1. Lukas Hallanzy (LAZ), 4,10m

Schülerinnen W14 800 m Hürden:

  • 1. Franziska Bauer (ABC Ludwigshafen), 12,48s
  • 5. Maren Günther (LAZ), 14,48s

Stabhochsprung:

  • 1. Stefanie Kaiser (ASV Landau), 2,70m
  • 2. Lea Satzky (LAZ), 2,40m
  • 3. Anne Pfeiffer (LAZ), 2,40m
  • 2. Elita Scheifel, (LAZ), 2,00m

Weitsprung:

  • 1. Juliane Pfeiffer (TV Bad Bergzabern), 5,39m
  • 3. Caroline Grund (LAZ), 5,22m

Schülerinnen W15 300 m:

  • 1. Laura Müller (LAZ), 43,37s
  • 3. Larissa Häffner (LAZ), 46,23s 80 m

Hürden:

  • 1. Angelina Dietz (LAZ), 13,03

Stabhochsprung:

  • 1. Franziska Kappes (LAZ), 3,40m
  • 2. Maria Moch (LAZ), 3,20m
  • 3. Evelyn Fomenko (LAZ), 3,00m
  • 4. Angelina Dietz (LAZ), 2,60m

Weitsprung:

  • 1. Evelyn Fomenko (LAZ), 5,28m
  • 3. Angelina Dietz (LAZ), 5,02m

Speerwurf:

  • 1. Angelina Dietz (LAZ), 31,74m

Weibl. Jugend A 400 m:

  • 1. Anne Krämer (LAZ), 63,34s

Stabhochsprung:

  • 1. Michaela Donie (LAZ), 3,80m
  • 2. Caroline Günther (LAZ), 3,50m
  • 3. Anna Felzmann (LAZ), 3,40m
  • 5. Lisa Hoffmann (LAZ), 3,20m
  • 6. Sarah Becker (LAZ), 3,00m

Weibl. Jugend B 1500 m:

  • 1. Anna-Marlene Haass (LCO Edenkoben), 4:57,24min
  • 4. Lisa Sewohl (LAZ), 5:08,46min