Kaiserslautern. Diese Westpfalzmeisterschaften der Leichtathleten in Kaiserslautern wird LAZ-Sprinter Jonas Klein wohl nicht so schnell vergessen. „Über 100 Meter ist mein Startblock einfach komplett weggerutscht“, erzählt der 18-Jährige. So waren alle anderen schon rund fünf Meter weg, bis Klein dann nochmal quasi von Neuem gestartet ist. Dennoch wurde er in 11,40 Sekunden Zweiter. Auf eine Wiederholung verzichtete Jonas Klein, um sich komplett auf die 200-Meter-Strecke konzentrieren zu können. Und dieser Verzicht hat sich gelohnt, wie das LAZ auf seiner Homepage schreibt: In der Zeit von 22,47 Sekunden unterbot der Saalstädter die Norm für die deutschen U20-Meisterschaften, die vom 4. bis 6. August in Ulm ausgetragen werden. „Es ist einfach eine unglaubliche Befreiung, im ersten Rennen der Saison die Quali zu laufen“, resümiert Jonas Klein den nervenzehrenden Saisonauftakt in Kaiserslautern.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
06.05.2017 Westpfalzmeisterschaften 2017 Kaiserslautern (Deutschland)