Leichtathletik. Stabhochspringerin Kristina Gadschiew vom LAZ Zweibrücken hat am Mittwochabend beim Meeting im französischen Lille den dritten Platz belegt. Mit 4,45 Metern landete sie hinter den Russinnen Alexandra Kiryashova (4,62 Meter) und Tatjana Polnova (4,55 Meter). 4,55 Meter hatte Gadschiew, die die Norm für die WM in Berlin überboten hat, drei Mal gerissen.