Zweibrücken/Beckum. Bei dem als WM-Revanche angekündigten Stabhochsprung- Wettbewerb in Beckum belegte Kristina Gadschiew vom Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken den dritten Platz mit 4,40 Meter. Die Zehnte der WM von Berlin musste lediglich der Brasilianerin Fabiana Murer (4,63 Meter) und Kate Dennison (Großbritannien/ 4,40 Meter) den Vortritt lassen. Die Zweibrückerin Natasha Benner belegte im A-Jugend- Wettbewerb mit 4,11 Meter den dritten Platz.