Zweibrücken/Beckum. Zu einer Revanche des WM-Stabhochsprungfinals von Berlin kommt es am Sonntag in Beckum in Westfalen. Das Feld, zu dem auch die Zehnte Kristina Gadschiew (LAZ Zweibrücken) gehört, wird von der Silbermedaillengewinnerin Chelsea Johson (USA) angeführt. Im Nachwuchsspringen ab zwölf Uhr tritt die Zweibrückerin Natasha Benner an.