Mainz. Mit Stabhochspringer Raphael Holzdeppe, Speerwerferin Christin Hussong (beide LAZ Zweibrücken) und Judoka Jasmin Külbs (1. JC Zweibrücken) sind für die Landessportlerwahl 2015 gleich drei Sportler aus Zweibrücken nominiert. Alle drei Athleten haben die Landesfarben im abgelaufenen Jahr unter anderem bei Weltmeisterschaften vertreten: Holzdeppe holte dabei Silber, Hussong wurde bei ihrem Debüt Sechste, und Külbs landete im Einzel auf Platz neun und gewann mit dem deutschen Team Bronze. „Das ist eine tolle Leistung, sowohl von den nominierten Sportlerinnen und Sportlern als von den jeweiligen Sportvereinen mit ihren Vorständen und Trainern“, sagte dazu der Zweibrücker Landtagsabgeordnete Fritz Presl. Je fünf Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften stehen zur Wahl. Bis 10. Januar kann man noch im Internet unter www.landessportlerwahl.de abstimmen. Die Sieger werden am 17. Januar bei der SWR-Livesendung „Flutlicht“ ab 21.45 Uhr geehrt.