Zweibrücken. Dem ersten Wertungslauf der Dreierserie zum Deutsch-Französischen Cross-Cup drückte am Samstag in Hatzenbühl die Laufgruppe des LAZ mit sieben Siegen ihren Stempel auf. Für die herausragende Leistung sorgte Mittelstrecklerin Aline Krebs bei den Frauen. Nach 4600 Metern wurde die 23-jährige Sportstudentin aus Einöd als Siegerin in sehr guten 15:42 Minuten gestoppt.