Aline Krebs
Aline Krebs

Zweibrücken. Einen starken Eindruck hinterließen die Läufer des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken beim Silvesterlauf in Trier. Mittelstrecklerin Aline Krebs (Foto: pma) schaffte im Elite-Lauf der Frauen den Sprung aufs Treppchen. Mit 17:30 Minuten steigert die Dritte der Deutschen Junioren Meisterschaften ihre Bestmarke um über 20 Sekunden. Die Einöder Studentin wurde Sechste im Gesamteinlauf. Ihre Mannschaftskameradin Alexandra Roth (19:18) kam auf Platz 18. Nicht zuschlagen war bei den zehn- und elfjährigen Schülerinnen Katharina Welker. Die Wolfersheimerin siegte in 3:45 Minuten über 1000 Meter und verbesserte sich um 15 Sekunden. Beeindruckend auch die Leistungen von Laura Müller, Lisa Sewohl, Aline Salzmann und Eileen Bischoff im Fünf-Kilometer-Rennen. Laura Müller und Lisa Sewohl belegten bei der Jugend in 20:32 Minuten die Plätze zwei und vier. Zehnte wurde Aline Salzmann in 22:22 Minuten. Eileen Bischoff erreicht als Fünfzehnte in 23:05 Minuten das Ziel. Das Trio Müller, Sewohl und Salzmann gewann noch die Mannschaftswertung in 1:03,86 Stunden und 32 Teams. Ein gutes Rennen lieferte bei den Schülern Janis Wolff ab. Der 13-Jährige LAZ-Läufer wurde Sechster in 21:28 Minuten.