Zweibrücken. Die LAZ-Stabhochspringer überprüften am Donnerstag zu Beginn der Wintersaison ihre Form bei einem Wettkampf aus kurzem Anlauf (sechs Schritte) in der Dieter-Kruber-Halle im Westpfalzstadion. Dabei erkannten die Trainer zum Teil erhebliche technische Fortschritte gegenüber der Sommersaison. Anne Pfeiffer gelang es, ihre Bestmarke um zehn Zentimeter bei den Schülerinnen auf 2,90 Meter zu steigern. Sie verwies Johanna Felzmann mit 2,80 Meter auf den zweiten Platz. Bei den Schülern hatte Nicolas Dietz mit 3,00 Meter die Nase vorn. Er verwies Julius Ferber (2,40) und David Schwarz (2,10) auf die Plätze. Bei der Jugend siegte der 18-jährige Daniel Clemens überlegen mit 4,60 Meter. Jan Rio Krause kam als Zweiter auf 3,70 Meter und Dennis Semke auf 3,50 Meter.