Die LAZ-Nachwuchsathleten Nico Fremgen, Nicolas Dietz, Lars Voigt und Fahad Sadig sind am 1. Mai in die Freiluftsaison gestartet. Bei der Bahneröffnung der MTG Mannheim starteten alle vier sowohl im Stabhochsprung, als auch über die 100 Meter. Nicolas Dietz landete in der Altersklasse U20 über 100 m in einer Zeit von 12,17 sec. auf dem sechsten Rang, im Stabhochsprung kam er als einziger Teilnehmer auf eine Höhe von 4,40 m. Bei der U18 reichte es für Nico Fremgen über 100 m zu Platz vier (11,77 sec.), Lars Voigt (12,70 sec.) wurde Zwölfter, Fahad Sadig (12,76 sec.) landete auf Platz 13. Gut lief es für Nico Fremgen im Stabhochsprung, den er mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,10 m gewann. Lars Voigt wurde mit 3,80 m Vierter, Fahad Sahig blieb ohne gültigen Versuch. Trainer Bernhard Brenner sieht bei allen noch Potenzial nach oben, mit dem Ergebnis von Nico Fremgen zeigte er sich aber sehr zufrieden.