Zweibrücken. Für sein gutes Abschneiden beim Sportabzeichen-Wettbewerb 2015 ist das Leichtathletikzentrum Zweibrücken ausgezeichnet worden. Bei den 400 bis 600 Mitglieder starken Vereinen hat das LAZ im pfälzischen Vergleich am besten abgeschnitten. Von den 454 Mitgliedern haben 125 das Abzeichen erhalten. Der Sportabzeichen-Kreisbeauftragte Peter Ehrmantraut überreichte dem Verein neben dem Wanderpokal des Pfälzischen Merkur zudem als Vertreter auch den Pokal des Sportbundes Pfalz. "Die anderen Vereine der Stadt können sich von Euch mal eine Scheibe abschneiden“, sagt Ehrmantraut zu den LAZ-Athleten, darunter neben dem Nachwuchs um Trainerin Katrin Krause auch Stabhochspringer Raphael Holzdeppe, Sprinterin Sina May und Speerwerferin Christin Hussong.