Zweibrücken/Luxemburg. Der Stabhochspringer des LAZ Zweibrücken, Daniel Clemens, hat am Samstagnachmittag beim Meeting in Luxemburg mit der Saisonbestleistung von 5,30 Meter die Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften am Wochenende 25./ 26. Februar geschafft. Der 20-jährige Soldat der Bundeswehr-Fördergruppe in Mainz belegte mit dieser Höhe den dritten Platz. Den Wettbewerb gewann Alexander Straub mit 5,40 Metern.