Zweibrücken. Die Stabhochspringer des LAZ Zweibrücken haben in einem ersten Wettkampf aus verkürztem Anlauf die Form in der Wintersaison getestet. Bei den Schülerinnen überquerte Johanna Felzmann 3,00 Meter, gefolgt von Lea Faltermann (2,70) und Kristina Jost (Schlaucom Saar/2,00). Bei der Jugend hatte Laura Lo Giudice mit 2,90 Meter die Nase vorn vor Lisa Eckert (2,90), Eva Dexl (2,80) und Elita Scheifel (2,30). Bei den Frauen siegte Anna Felzmann mit 3,50 Meter vor Caroline Günther (2,80). Eine klare Angelegenheit war für Nils Crauser der Schülerwettbewerb mit der Siegeshöhe von 3,20 Meter. Zweiter wurde Colin Schüller (Schlaucom Saar/2,90) und Julius Ferber (2,60). Jan Rio Krause genügten 3,70 Meter bei der Jugend zum Erfolg vor Nicolas Dietz (3,60). Bei den Männern war Daniel Clemens mit 4,30 Meter ohne Konkurrenz.