Kristina Gadschiew
Kristina Gadschiew

Zweibrücken. Die Stabhochspringerin des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken, Kristina Gadschiew (Foto: pma) steigerte ihre Bestleistung beim Super Grand Prix in London auf 4,58 Meter. Die Lehramtsstudentin aus Hornbach, die sich in dieser Saison bereits auf 4,55 Meter verbessert hatte, versuchte sich gar noch unter den Augen ihres Heim- und Bundestrainers an 4,68 Meter. Dennoch war sie sie mit Platz drei zufrieden. Die 25-Jährige, die die WM-Fahrkarte nach Berlin vom 15. bis 23. August bereits in der Tasche hat, startet am Sonntag bei der DLVGala in Wattenscheid.