Zweibrücken. In Kaiserslautern wurden am Samstag mit Teil zwei die Pfalzmeisterschaften der Leichtathleten beendet. Die Teilnehmer des LAZ Zweibrücken fügten den bisherigen zwölf Titeln aus dem ersten Durchgang noch fünf weitere hinzu. Herausragend war das Auftreten von Marlon Odom. Der Hürdensprinter siegte klar in 14,13 Sekunden über 110 Meter Hürden.