Ludwigshafen. Jonas Klein vom LAZ Zweibrücken ist gestern bei den Hallenmeisterschaften der pfälzischen Leichtathleten der U20 in Ludwigshafen gleich drei Mal knapp am Titel vorbeigeschrammt. Im 60-MeterSprint (7,21 Sek.), über die 200 Meter (23, 06 Sek.) und im Weitsprung mit 6,03 Metern landete er jeweils auf Rang zwei und holte Silber. Den Pfalz-Titel im 400-Meter-Lauf sicherte sich sein Teamkollege Fabian Morsch, der in 52,51 Sekunden als Erster das Ziel erreichte.