Luxemburg. Bei den Hallenmeisterschaften der Großregion in Luxemburg, einem Sportfest mit den Auswahlmannschaften aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz, aus Luxemburg, dem Elsass und Lothringen, belegte Sprinterin Sina Mayer vom LAZ Zweibrücken in einem hervorragend besetzten 60-Meter-Finale Rang fünf. Mayer unterbot dabei mit 7,65 Sekunden erneut die Qualifikationszeit für die deutschen Hallenmeisterschaften am 21. Februar in Karlsruhe. Im siegreichen Vorlauf hatte sie die Marke bereits mit persönlicher Bestleistung von 7,64 Sekunden geknackt. Das Finale gewann die Luxemburgerin Tiffani Tshilumb in 7,50 Sekunden. Nach diesem Endlauf trat Sina Mayer noch mit der gemischten (zwei Männer, zwei Frauen) 4x200-Meter-Staffel an und trug mit einem beherzten Langsprint zum zweiten Platz, knapp hinter dem Saarland, bei.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
24.01.2015 Hallenmeisterschaften Großregion plus 2015 Luxemburg (Luxemburg)