Lukas Hallanzy
Lukas Hallanzy

Zweibrücken. Bei den Rheinland- Pfalz-Meisterschaften der Jahrgänge M und W 14/15 und der Jugend A sowie den Offenen Westpfalzmeisterschaften der Schüler B im Stabhochsprung dominierten in der Dieter-Kruber-Halle die Athleten des Leichtathletikzentrums Zweibrücken. Bei der Jugend A siegte Lisa Hoffmann (LAZ) mit 3,30 Meter, während ihr Vereinskamerad Daniel Martinez in der gleichen Altersklasse an seiner Anfangshöhe scheiterte. Bei der Jugend B hatte Jan Rio Krause (LAZ) mit 4,40 Meter die Nase vorn. Doppelsiege feierten die Zweibrücker bei den Schülern M 12 mit Nils Crauser (2,33 m) und Julius Ferber (2,03) sowie M 13mit Nicolas Dietz (2,93) und Paul Krause (2,53). Bei der Altersklasse (AK) M 14 wurde Dennis Semke mit 3,50 Meter Dritter. Souverän gewann Lukas Hallanzy (Foto: pma) bei der M 15 mit 4,20 Meter. Siege sicherten sich die Lokalmatadorinnen bei den Schülern B-Bestenkämpfen der Pfalz bei der AK W 12 Luisa Wachs mit 2,13 Meter, und die ersten beiden Plätze belegten bei der W 13 Anne Pfeiffer (2,63 m) und Elita Scheiffel (2,43 m). Bei der W 15 wurde Franziska Kappes vom LAZ ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte überlegen mit 3,50 Meter.