Stabhochspringerin Anna Felzmann
Anna Felzmann

Zweibrücken/Hanau. Mit zwei Titeln kehrte das Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken von den Süddeutschen Hallenmeisterschaften am Wochenende in Hanau zurück. Zu Meisterehren kamen die beiden Stabhochspringer bei der B-Jugend Anna Felzmann (Foto: pma) mit 3,60 Meter und Daniel Clemens überquerte als Sieger 5,00 Meter. In den gleichen Wettbewerben sicherte sich Michaela Donie (3,60 m) die Silbermedaille und Caroline Günther wurde mit 3,40 Meter Sechste. Den dritten rang bei den Jungen erreichte Jan Rio Krause mit 4,30 Meter.

Die gleiche Reihenfolge wie bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften gab es Stabhochsprung-Wettbewerb der Frauen. Die Zweibrückerinnen Kristina Gadschiew musste sich mit 4,32 Meter als Zweite ebenso der Siegerin Anna Battke (USC Mainz/4,52 m) geschlagen geben, wie ihre Mannschaftskameradin Natasha Benner als Drittplatzierte mit 4,20 Meter. Im Stabhochsprung der Männer wurde Alexander Gakstädter Vierter mit 4,80 Meter, gefolgt von seinem Teamgefährten Daniel Martinez (4,70).

Hürdensprinter Marlon Odom
Marlon Odom

Die Silbermedaille errang bei seinem Debüt für das LAZ Marlon Odom (Foto: sad) über 60 Meter Hürden in 8,07 Sekunden. Sieger wurde Matthias Bühler (LG Offenburg/7,83 sec). Odom hatte im Vorlauf 7,91 Sekunden erzielt. Über 400 Meter erreichte Hannah Wilhelm in 56,44 Sekunden den fünften Platz.. Siebte wurde im Kugelstoßen der B-Jugend Sara-Cathrin Krieg, die 11,45 Meter erreichte.