Mit guten Leistungen haben die Athleten des LAZ dem Team Pfalz zu einem Sieg und einem zweiten Platz beim Regionenvergleichskampf in Mainz verholfen. Im Wettkampf der weiblichen Jugend U18 holten Lea Faltermann (3,30 m) und Lee Wegener (3,20 m) einen Doppelsieg im Stabhochspringen und hatten damit entscheidenden Anteil am Erfolg des Teams Pfalz. Besonders hervorzuheben ist diese Leistung, weil beide Athletinnen sich gegen jahrgangsältere Springerinnen durchsetzen konnten.

Fahad Sadig und Lars Voigt landeten im Stabhochsprungwettkampf der männlichen Jugend U18 auf den Plätzen 2 und 4. Mit 4,10 m musste sich Sadig lediglich einem höhengleichen Springer aus Baden geschlagen geben, während Voigt 3,75 m erreichte. Nico Fremgen steuerte zum zweiten Platz des Teams Pfalz einen Einzelsieg im Kugelstoßen (15,37 m) und einen vierten Platz über 60 Meter Hürden (9,12 sec), zudem wurde Julius Wendlinger Vierter im Kugelstoßen (12,50 m).