Zweibrücken. Volle Konzentration und den Durchblick behalten war bei dem Helferteam um Diplom Sportlehrer und Trainer Matthias Brockelt am Freitagabend gefragt. Denn es herrschte ein wildes Kinder Gewusel beim Talent-Cup 2010 des Leichtathletikzentrum (LAZ) Zweibrücken. 338 Meldungen war ein neuer Teilnehmerrekord. „Das ist ganz toll“, fand Brockelt. Immerhin steht beim Talent-Cup, wie der Name schon sagt, die Sichtung von möglichen Talenten an. Jedoch soll der Spaß bei den Jung-Athleten im Vordergrund stehen. Bei der Sichtung waren die Jahrgänge 1997 bis 2003 vertreten. Die Sportler und Sportlerinnen von den Zweibrücker Grundschulen, der Verbandsgemeinde, der Realschule und der Gymnasien kämpften in den Disziplinen: Medizinballschocken, Dreierhopp, 20 Meter-Sprint, 360 Meter-Lauf sowie an den Kletterstangen um Wertungspunkte.

Ergebnisse Talent-Cup 2010

Jahrgang 2002 beim 360-Meter-Lauf beim Talent-Cup 2010 des LAZ Zweibrücken
Beim Talentcup des LAZ werden die Kinder – hier der Jahrgang 2002 – auch bei einem 360-Meter-Lauf getestet. Foto: Marco Wille