Zweibrücken. Bei den pfälzischen Mannschafts-Meisterschaften am kommenden Samstag in Bad Dürkheim gehen auch drei Mannschaften des Leichtathletikzentrums (LAZ) Zweibrücken an den Start. In den Klassen der männlichen und weiblichen U14 sowie der weiblichen U16 vertritt je eine Mannschaft den Verein.

Betreut werden sie von den Trainern Ulrike Beyerlein, Bernhard Brenner und Klaus Klein. „Die Athleten wollen sich gegenüber den Sportlern der anderen pfälzischen Vereine behaupten und zum Saisonabschluss noch die eine oder andere Bestleistung für ein gutes Teamergebnis einfahren“, gibt Klein die Ziele vor. Im vergangenen Jahr siegte die weibliche U14. Die damaligen Teilnehmerinnen starten jetzt in der U16.

In den sechs beziehungsweise acht Disziplinen kommen je zwei Athleten in die Wertung und sammeln Punkte für die Mannschaft. Jeder darf in maximal drei Disziplinen starten und zusätzlich in der Staffel. So messen sich die Nachwuchssportler der U14 über die 75 sowie die 800 Meter, die 60-Meter-Hürden, dem Ballwurf und im Weitsprung. Mit der Staffel sind vier Mal 75 Meter zurückzulegen. In der U16 finden die Wettbewerbe über 100 und 800 Meter, 80-Meter-Hürden und ebenfalls im Weitsprung statt. Überdies gilt es, das Talent im Hochsprung, Kugelstoßen und Diskuswurf unter Beweis zu stellen. Zudem gibt es die Staffel über 4x100 Meter. Bei der U14 der Mädchen sind Emilie Boegem, Lisa Fritzke, Kristina Heilmann, Azra Kariæ, Julia Matis, Celina Paul, Kim Sarah Sommer, Salomé Veit und Emilie Mrowiec am Start. Bei der U16 messen sich Anika und Ines Beyerlein, Marthalotta Blug, Hannah Bold, Jana Faltermann, Milena Heintz, Franziska Kruber, Luna Neef, Helena Noll, Lea Passauer, Hannah Schmitz und Denise Petry. Bei den U14-Jungs sind Marcel Boger, Joris Büchner, Jannis Heintz, Lars Klein, Jakob Legner und Mirza Terzic dabei.

Zugehörige Wettkämpfe

Datum Name Ort
24.09.2016 Pfalz-Team-Meisterschaften 2016 Bad Dürkheim (Deutschland)